Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Über uns

Dem Institut gehören elf Arbeitsgruppen an. Weitere assoziierte Partner aus unterschiedlichen Fachrichtungen der Universität Paderborn sind erste Adressaten für kooperative Projekte. Zum grundlegenden Verständnis der Wechselwirkungen innerhalb des Produktlebenszyklus von Hybridsystemen wurden vier Forschungsfelder definiert. Wie in der Abbildung rechts zu sehen ist, setzten sich die Forschungsfelder aus den dort aufgeführten Fachgebieten zusammen, die den jeweiligen Hochschullehrern zugeordnet sind.

Im ILH wird der gesamte Produktlebenszyklus von Hybridsystemen betrachtet. Dieser erstreckt sich von der strategischen Produktplanung über die Produkt- und Produktsystementwicklung, die Produktion, die Simulation bis hin zu Reparatur- und Recyclingkonzepten.

Der Vorstand

Professoren, ein akademischer Mitarbeiter und eine weitere Mitarbeiterin der beteiligten Fachgruppen sowie ein Studierender bilden den Vorstand des ILH.

Der Beirat

Der Beirat setzt sich zusammen aus Personen der Industrie, der Wissenschaft und aus anderen Bereichen des öffentlichen Lebens.

Geschäftsführung

Dr. Silvia Dohmeier-Fischer

Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

Koordination des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen

Silvia Dohmeier-Fischer
Telefon:
+49 5251 60-3937
Fax:
+49 5251 60-5172
Büro:
Y2.101

Sprechzeiten:

Mo - Fr, 8:30 Uhr - 12:00 Uhr

Fachgruppen im ILH

Elf Fachgruppen aus den Bereichen Maschinenbau, Chemie und Physik forschen gemeinsam im ILH.

Die Universität der Informationsgesellschaft